21.01.12 11:06 Uhr
 1.849
 

Schlecker-Pleite: Rossmann will nur 50 bis 80 Filialen übernehmen

Wie der Chef der Drogeriekette Rossmann, Dirk Rossmann, mitteilte, wolle sein Unternehmen nur 50 bis 80 Filialen des Konkurrenten Schlecker übernehmen.

Er gehe davon aus, dass Schlecker die meisten der 7.000 Filialen schließen müsse, da sie nicht auf der Höhe der Zeit seien.

Weiter sagte er, dass die Geschäfte mit den besten Lagen in den meisten Fällen in Bahnhöfen angesiedelt seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme, Pleite, Schlecker, Filiale, Drogerie, Rossmann
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2012 11:13 Uhr von Deejah
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
und die offiziellen Arbeitslosenstatistiken werden trotzdem weiter fallen
Kommentar ansehen
21.01.2012 11:32 Uhr von Pikatchuu
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
So sieht es aus. *dass Schlecker die meisten der 7.000 Filialen schließen müsse, da sie nicht auf der Höhe der Zeit seien.*

Veraltete Drecksläden.
Kommentar ansehen
21.01.2012 11:36 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Nun ja pro Filiale 1-2 Mitarbeiter...also demnächst 14000 Arbeitslose mehr.
Die kann man bequem in Maßnahmen unterbringen, damit sind sie nicht Arbeitslos und tauchen in der tat in den Statistiken nicht mehr auf.
Die Maßnahmenanbieter, die so 3000 - 4000 € pro Kunden vom Arbeitsamt verlangen u n d bekommen, freuen sich schon...

Denn die Arbeitsämter müssen die Arbeitslosenstatistiken stets nach unten manipulieren...da spielt Geld überhaupt keine Rolle !!

Die Mitarbeiter von Schlecker tun mir leid, bisher beschissen bezahlt, werden sie nun auch ein beschissenes Arbeitslosengeld bekommen ..Scheiß Welt !!!!!

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
21.01.2012 11:51 Uhr von Chuzpe87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schlecker: "Weiter sagte er, dass die Geschäfte mit den besten Lagen in den meisten Fällen in Bahnhöfen angesiedelt seien."

Na klar. Gerade nach Zugfahrten hat man das Verlangen in nem Rossmann oder Schlecker shoppen zu gehen. ^^
Kommentar ansehen
21.01.2012 12:02 Uhr von Floppy77
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Chuzpe87: Eher gehen die Leute vorher noch Snacks und Getränken kaufen, oder wenn man einen kleinen Aufenthalt überbrücken muss.

Bei einem Imbiß oder im Zug ist es teurer.
Kommentar ansehen
21.01.2012 12:10 Uhr von Phoenix87
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab eben noch was bei Schlecker gekauft: für 1,99€.

Ich denke damit wäre Schlecker gerettet.
Kommentar ansehen
21.01.2012 14:04 Uhr von HansiHansenHans
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
für die angestellten kein: unterschied ob die jetzt 400 euro vom schlecker kriegen oder 400 € hartz. nur das die beim schlecker arbeiten bis zum umfallen und die schikanen der firma ertragen müssen.

geht lieber harzen schleckermitarbeiter und sucht euch in ruhe was vernünftiges.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?