21.01.12 09:43 Uhr
 306
 

Ursprung des Lebens: Forscher zeigen, wie "Urstoffwechel" entstehen könnte

Am Beginn des Lebens könnte ein Stoffwechselprozess gestanden haben, bei dem sich Biomoleküle vervielfältigen und sich weiterentwickeln. Die Entstehung eines solchen Prozesses konnte nun von Forschern in einem Habitat, das vulkanisch-hydrothermalen Strömungskanälen nachempfunden ist, beobachtet werden.

Im Experiment startete man mit einer Lösung, die als Kohlenstoffquelle Cyano-Verbindungen, als Reduktionsmittel Kohlenmonoxid enthält und als Katalysator dienten Nickelverbindungen. In dieser Mixtur bildeten sich zwei Aminosäuren, die man danach einem neuen System zuführte.

Dabei entstanden zwei neue Biomoleküle und die Produktivität wurde um das Fünffache gesteigert. Dieses Experiment dient unter anderem dazu, Parameter für nachfolgende Versuche auszuloten, bei denen die hydrothermalen Strömungssysteme noch genauer nachgebaut werden sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Again
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Forscher, Ursprung, Molekül, Stoffwechsel
Quelle: portal.mytum.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Rio de Janeiro: Sohn von syrischem Machthaber nimmt an Mathematik-Olympiade teil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2012 10:33 Uhr von Götterspötter
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke wir sind hier dem Ursprung es Lebens verdammt nahe auf den Fersen :)

Wenn sich das als richtig herausstellt - ist der Prozess des Lebens eine vollkommen "einfache" und natürliche Sache die sich relativ schnell und "problemlos" entwickelt hat - und auch täglich stattfindet.

Chemie 1
Biologie 1
Evolution 1
Kreationismus 0

:)

[ nachträglich editiert von Götterspötter ]
Kommentar ansehen
21.01.2012 14:05 Uhr von Again
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Götterspötter: ^^
Aber manche Kreationisten haben schon gaaaanz dolle Argumente http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.01.2012 20:11 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Again :) :D: Cool - das Erdnussbutter-Argument kannte ich noch gar nicht - lol

Also bei manchen kann man richtig beobachten - wie die beim Nachdenken Ihr Gehirn verdauen :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pep Guardiola investiert 245 Millionen Euro in sechs neue Spieler
London: Fünfjährige muss wegen Verkaufs von Limonade Geldstrafe zahlen
Wandlitz: Bekannter Rechtsextremer erschießt in seinem Garten Eichhörnchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?