20.01.12 21:54 Uhr
 194
 

Harsewinkel: Immenser Sachschaden bei Verkehrsunfall

Ein schwerer Verkehrsunfall in Harsewinkel forderte am heutigen Freitagvormittag zwei leicht verletzte Fahrzeugführer und einen beträchtlichen Sachschaden.

Zum Unfall kam es wegen Nichtbeachtung der Vorfahrtregeln. Der Aufprall war so heftig, dass beide Wagen noch einige Meter beiseite geschleudert wurden. Dabei wurden beide Fahrer leicht verletzt.

Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 35.000 Euro beziffert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Verkehrsunfall, Sachschaden, Verletzter
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS bekennt sich zu Attentat in London
Vermisste Studentin in Regensburg: Leichenspürhund schlägt an
Mönchengladbach: Eine Festnahme nach Brand in Asylbewerberheim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2012 08:27 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -0