20.01.12 21:24 Uhr
 353
 

Gießen: Radfahrerin bei Unfall tödlich verletzt - Fahrer begeht Fahrerflucht

Bei einem Verkehrsunfall wurde am heutigen Freitagmorgen eine 43 Jahre alte Radfahrerin tödlich verletzt. Der Unfallverursacher war zunächst flüchtig, konnte aber dann schnell ermittelt werden.

Bei ersten Untersuchungen der Toten wurde festgestellt, dass sie von einem PKW oder LKW überrollt wurde. Eine sofortige Fahndung brachte jedoch keinen Erfolg.

Dann meldete sich ein Autofahrer, der zur entsprechenden Zeit am Unfallort einen Bagger gesehen hatte. Fahrer und Bagger wurden schnell ermittelt. An dem Baufahrzeug fanden sich Spuren des Unfalls. Der 65 Jahre alte Fahrer sitzt nun in Untersuchungshaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Fahrer, Flucht, Fahrerflucht, Gießen
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2012 01:34 Uhr von iarutruk
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
und ihn einfach nicht mehr freilassen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?