20.01.12 21:10 Uhr
 123
 

Hamm: Bewaffneter Raubüberfall auf ein Schreibwarengeschäft

Ein Schreibwarengeschäft in Hamm wurde am heutigen Freitagnachmittag Ziel eines bewaffneten Räubers.

Dieser betrat kurz nach 15:00 Uhr das Geschäft, vermummt und mit einem Messer bewaffnet. Er forderte die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten.

Der Geschäftsinhaber, allein im Laden, händigte ihm beides aus. Dann ergriff der Räuber unerkannt die Flucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Geschäft, Räuber, Raubüberfall, Hamm, Schreibware
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt
Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Urlaub Zuhause bei Flüchtlingen sehr beliebt
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?