20.01.12 21:10 Uhr
 124
 

Hamm: Bewaffneter Raubüberfall auf ein Schreibwarengeschäft

Ein Schreibwarengeschäft in Hamm wurde am heutigen Freitagnachmittag Ziel eines bewaffneten Räubers.

Dieser betrat kurz nach 15:00 Uhr das Geschäft, vermummt und mit einem Messer bewaffnet. Er forderte die Herausgabe von Bargeld und Zigaretten.

Der Geschäftsinhaber, allein im Laden, händigte ihm beides aus. Dann ergriff der Räuber unerkannt die Flucht.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Geschäft, Räuber, Raubüberfall, Hamm, Schreibware
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Modedesigner Otto Kern im Alter von 67 Jahren verstorben
New York: Selbstmordattentäter wollte US-Angriffe auf IS-Ziele rächen
Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Wirtschaft um elf Prozent dank billigem Geld angestiegen
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?