20.01.12 20:00 Uhr
 700
 

Chemnitz: Seniorenheimbewohner erhielten Kugelschreiber eines Bestattungsinstuts

Die Bewohner eines Chemnitzer Seniorenheims trauten jetzt ihren Augen nicht. Alle Bewohner erhielten am 22. Dezember ein Weihnachtsgeschenk von der Heimleitung.

Das Päckchen beinhaltete unter anderem einen Waschlappen und ein Wärmekissen. Zusätzlich bekam jeder Bewohner einen Kugelschreiber der mit einem Werbeaufdruck eines Bestattungsinstitutes aus Chemnitz versehen war.

"Bei einem Informationsnachmittag zur Bestattungsvorsorge hatte das Unternehmen die Kulis zum Weiterverschenken da gelassen", sagte die Leiterin des Heims.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Geschenk, Chemnitz, Altenheim, Kugelschreiber
Quelle: www.freiepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2012 20:07 Uhr von Strassenmeister
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
....wird die richtige Zielgruppe angesprochen!
Das ist perfektes Marketing.


(Lach)

[ nachträglich editiert von Strassenmeister ]
Kommentar ansehen
20.01.2012 21:08 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Einfach nur Pietäts -: und Geschmaklos...allein der Vortrag des Beerdigungsinstituts ausgerechnet vor den Rentnern.
Da bekommt man das Gefühl, die können es gar nicht erwarten, das die Leute sterben und dann nur i h r Beerdigungsinstitut in Anspruch genommen wird. Letztlich entscheiden dann die Hinterbliebenen, was sie sich leisten können und was nicht.
Kommentar ansehen
20.01.2012 21:11 Uhr von VonStierlitz
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
na dann: "Per Aushang im Haus habe sich die Heimleiterin inzwischen bei den Bewohnern entschuldigt."

Dann wächst ja mal Gras drüber.

khe khe
Kommentar ansehen
21.01.2012 04:01 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
das gibt es poster, die issen gar nicht, dass sie auch mal alt werden. und für dich @Jimboooo wäre es jetzt schon mit deinen 14 jahren zeit probe zu liegen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?