20.01.12 19:29 Uhr
 107
 

Gesundheit: Kontaktlinsen sorgen bei Grippe für Augenentzündungen

Bei einer Erkältung oder Grippe können Kontaktlinsen schlimme Augenentzündungen hervorrufen. Bei erhöhter Körpertemperatur steigt das Risiko für eine Bindehaut- oder Hornhautentzündung.

Bei Fieber haben es Bakterien und Viren leichter sich zu vermehren. Zugleich wird durch die erhöhte Temperatur die Bindehaut im Auge trocken, wodurch die Kontaktlinsen zusätzlich im Auge reizen .

Man sollte nicht nur im Fall eines Fiebers auf Kontaktlinsen verzichten, sondern bereits bei einer leichten Erkältung zurück auf die Brille greifen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: babisch
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Auge, Grippe, Kontaktlinse
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab
Afrikanische Schweinepest in Tschechien aufgetreten
Zahl der Hautkrebs-Fälle in Deutschland steigt an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland: Touristenpaar will Monster von Loch Ness fotografiert haben
Nordkorea will Auslieferung und Hinrichtung von Südkoreas Ex-Präsidentin
Offene Rechnungen: China stoppt Benzin- und Diesellieferungen nach Nordkorea


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?