20.01.12 19:23 Uhr
 145
 

Waffenbund: EADS und Rheinmetall fusionieren im Rüstungsgeschäft

Wie die beiden Unternehmen Rheinmetall und EADS heute mitteilten, wollen sie im Bereich unbemannter Flugsysteme(Drohnen) fusionieren.

Die EADS-Tochter Cassidian soll 51 Prozent an dem Zusammenschluss halten, während Rheinmetall mit 49 Prozent beteiligt bleiben will.

Am Standort Bremen sollen damit 160 Arbeitsplätze gesichert werden. An diesem Standort sollen unter anderem die Aufklärungsdrohne KZO und die Langstreckendrohne Heron hergestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebastian_thies
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fusion, Drohne, EADS, Rüstung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen