20.01.12 17:47 Uhr
 174
 

Polen: Abgeordneter macht mit Räucherstäbchen Werbung für Cannabis-Legalisierung

In Polen hat ein Abgeordneter, der zu der linksliberalen Palikot-Bewegung gehört, ein Räucherstäbchen im Parlament angezündet. Dieses verbreitete den Geruch von Cannabis im Raum, denn geringe Mengen der Droge waren mit eingearbeitet.

Der Abgeordnete wollte damit seinem Gesetzesentwurf, durch den weiche Drogen legalisiert werden sollen, untermauern. Dennoch wird nun geprüft, ob der Angeklagte mit einer Anklage rechnen muss, da er Werbung für Drogen machte.

Ursprünglich wollte der Abgeordnete einen Joint rauchen, so der Parteivorsitzende Janusz Palikot. Nach heftigen Protesten der Parlamentarier wurde dieses Vorhaben aber verworfen und statt dessen auf das Räucherstäbchen umgeschwenkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Werbung, Polen, Cannabis, Legalisierung, Abgeordneter
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Es wird eng für unerwünschte Flüchtlinge - Deutschland plant Internierungslager
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2012 18:32 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In Holland ist das andersherum. Holland: Abgeordneter macht mit Joints Werbung für Räucherstäbchen.
Kommentar ansehen
20.01.2012 18:48 Uhr von Mui_Gufer
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
bald ist deutschland umzingelt von lustigen menschen
Kommentar ansehen
20.01.2012 20:30 Uhr von Zitronenpresse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Da macht ein Abgeordneter: Werbung, um etwas zu legalisieren das nicht legal ist, und wird angezeigt, weil es ja nicht legal war.

Kann mal bitte irgend jemand Hirne regnen lassen???

Ich bin dafür, alle Politiker und Telefondesinfizierer mit einer Rakete in Richtung Weltraumziege zu schießen!!

Das sind ja selbst meine Goldfische smarter!!!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?