20.01.12 16:43 Uhr
 1.072
 

Iran: Barbiepuppe hat jetzt einen Ganzkörperschleier

Im Iran gibt es neuerdings eine Barbiepuppe, die einen Ganzkörperschleier trägt. Das iranische Regime geht in letzter Zeit immer öfter gegen "Symbole der permissiven westlichen Kultur" vor.

So wurden bereits zahlreiche Geschäfte geschlossen, die Barbie-Puppen verkauften. Nun produziert der Iran eine alternative Puppe, die "Sara" heißt und schwarzhaarig ist.

Zudem ist die neuartige Barbiepuppe in einen Ganzkörperschleier gehüllt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Iran, Puppe, Barbie, Schleier
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2012 17:01 Uhr von kranfuehrer
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Man muss: die Kultur eines Landes nicht verstehen, aber man sollte sie achten.
Kommentar ansehen
20.01.2012 17:21 Uhr von Floppy77
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts auch: Ajatollah-Actionfiguren?
Kommentar ansehen
20.01.2012 17:28 Uhr von Artim
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Der Schleier: wurde bestimmt ganzflächig aufgeklebt, damit man sie nicht ausziehen kann.
Kommentar ansehen
20.01.2012 18:05 Uhr von nabi
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Kätzchen und Floppy77: zu gut :) Musste eben wirklich lachen.
Aber ich denke das ist nun mal deren Kultur und es lässt sich dann leider nicht ändern :( Das wird sicher auch nicht besser..
Kommentar ansehen
21.01.2012 05:15 Uhr von iarutruk
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
eindeutig an prduktionskostensenkung gedacht. man braucht die puppen nicht mehr zu bemalen. auch die schamhaare entfallen da muslimische frauen alle rasiert sind.

usa un- natostaaten haben nun noch ein mittel für sanktionen, denn die wollen doch die puppen an all ihre glaubensbrüder in aller welt verteilen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?