20.01.12 15:20 Uhr
 608
 

Ex-Nationalspieler Didi Hamann: Massive Spielschulden und Alkohol

Ex-Fußballnationalspieler Didi Hamann gesteht in seiner neuen Autobiografie "The Didi Man" seine Alkohol- und Spielsucht. Auszüge aus der Biografie druckte nun die englische Zeitung "Daily Mirror" ab.

Demnach litt der ehemalige Bayernprofi in seiner Zeit bei Manchester City an Spielsucht und Alkoholproblemen. Zudem soll er hohe Wettschulden gehabt haben. Als die Probleme zu groß wurden, verließ ihn seine Frau mit den Kindern.

"Ich saß in einem leeren Haus und versuchte, meine seelischen Schmerzen zu betäuben. Du nimmst dann ein paar Drinks zu dir, und dann noch ein paar, doch nichts verändert sich", sagte Didi Hamann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Alkohol, Nationalspieler, Spielsucht, Eheproblem, Didi Hamann
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2012 17:58 Uhr von bpd_oliver
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Alkohol- und Spielsucht, dazu noch Spielschulden? Willkommen im Dschungelcamp...
Kommentar ansehen
21.01.2012 13:00 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum kann man so tief sinken? nur deshalb weil sie dumm sind und zu viel geld auf der hand haben. mit dem habe ich kein mitleid. kann ja bei den bayern um eine stellung fragen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?