20.01.12 14:34 Uhr
 290
 

Australian Open: Tennis-Star von Wahl zur heißesten Spielerin ausgeschlossen

Derzeit laufen die Australian Open in Melbourne. Dazu wurden die sexiesten Tennisspielerinnen des Zirkus gewählt.

Gewonnen hat Caroline Wozniacki vor Maria Kirlenko. Allerdings wurde getrickst: Ana Ivanova wurde von der Wahl ausgeschlossen, weil sie zu sexy ist.

An den ersten fünf Turniertagen gab es wieder etliche sexy Ansichten. Zwei Spielerinnen lieferten sich einen Beinahe-Kuss auf dem Court.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Wahl, Tennis, sexy
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sophia Wollersheim ließ sich in OP für Wespentaille Rippen entfernen
Enthüllungsbuch: Prinzessin Diana drohte Camilla angeblich, sie töten zu lassen
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2012 14:34 Uhr von get_shorty
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Beinahe-Kuss ist ganz schön sexy. Wegen so was gibt man sich doch gerne das Gestöhne. Auf der Quelle gibt´s noch mehr Fotos.
Kommentar ansehen
20.01.2012 16:24 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler in der News: Die Spielerin heißt "Anna Ivanovic"!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?