20.01.12 14:34 Uhr
 292
 

Australian Open: Tennis-Star von Wahl zur heißesten Spielerin ausgeschlossen

Derzeit laufen die Australian Open in Melbourne. Dazu wurden die sexiesten Tennisspielerinnen des Zirkus gewählt.

Gewonnen hat Caroline Wozniacki vor Maria Kirlenko. Allerdings wurde getrickst: Ana Ivanova wurde von der Wahl ausgeschlossen, weil sie zu sexy ist.

An den ersten fünf Turniertagen gab es wieder etliche sexy Ansichten. Zwei Spielerinnen lieferten sich einen Beinahe-Kuss auf dem Court.


WebReporter: get_shorty
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Wahl, Tennis, sexy
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2012 14:34 Uhr von get_shorty
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Beinahe-Kuss ist ganz schön sexy. Wegen so was gibt man sich doch gerne das Gestöhne. Auf der Quelle gibt´s noch mehr Fotos.
Kommentar ansehen
20.01.2012 16:24 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler in der News: Die Spielerin heißt "Anna Ivanovic"!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?