20.01.12 13:49 Uhr
 941
 

Massiver Widerstand gegen Gratis-BILD-Zeitung

Die geplante Werbe-Aktion der "Bild"-Zeitung, am 23. Juni an jeden Haushalt in Deutschland eine Ausgabe kostenlos zu verteilen, stößt auf massive Kritik. Im Internet formiert sich bereits breiter Widerstand gegen die Aktion.

Auch Blogger und Juristen laufen Sturm gegen das Projekt. Denn der Springer-Verlag will auch Postkästen beliefern die einen "Keine-Werbung"-Aufkleber besitzen. Dies sei nämlich nicht unbedingt bindend für redaktionelle Angebote.

"Bei anderen Zeitungen hätte ich überhaupt nichts gegen eine derartige Aktion, ich möchte einfach keine Bild-Zeitung im Briefkasten haben", sagte der Anwalt Andreas Schwartmann aus Köln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Werbung, Zeitung, Anzeige, Widerstand, Gratis, BILD-Zeitung
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas
Böhmermanns Gagschreiberin rechnet mit Sexismus ab: "Schuld ist meine Scheide"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2012 14:04 Uhr von sicness66
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Man: muss sich alleine mal die Umweltverschmutzung vorstellen. Anstatt drei Millionen Haushalten sollen jetzt 40 Millionen beliefert werden. Mehr Papier, mehr Druckerschwärze, mehr Benzinverbrauch, mehr Feinstaub, mehr Kohlenmonoxid etc. Und für was ? Für ne "Bild"...
Kommentar ansehen
20.01.2012 14:14 Uhr von Borey
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Hach Mensch.

Denkt doch alle einfach ein bisschen nach. :)

Wozu soll diese Gratis-BILD-Zeitung dienen?
Bestimmt nicht dazu, dass sich gebildete Bürger von der Qualität dieses Blattes überzeugen können.

Wozu dann? Hm. Vllt einfach nur die anwerben, die nicht die hellsten sind?

Werbung also.

Wenn jeder sone Zeitung am 23. Juni in seinem Postkasten hat und diese dann wegschmeißt, hat es der Bild absolut gar nüscht gebracht ..

Wenn jeder meint, ein auf "HEY DA! SO NICHT" machen zu müssen [...] Na. also dann haben sie Werbung gemacht - erfolgreich. :)
Kommentar ansehen
20.01.2012 14:34 Uhr von ChaosKatze
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
hmm dann hab ich wenigstens gratis papier um meine fenster sauber zu machen... passt =)
Kommentar ansehen
20.01.2012 14:54 Uhr von Big-E305
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
sollen die es doch: kostenlos anbieten wo es jetzt auch zu kaufen gibt...wer es will kann sich dann ein exemplar mitnehmen...

so ein scheiss...das ist nur werbung für dieses schmierblatt
Kommentar ansehen
20.01.2012 15:21 Uhr von sammy90
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich werde dieses Jahr an einem einzigen Tag ein schild an meinen briefkasten kleben, das da heißt "Bitte keine Spende, Klopapier kaufe ich im Supermarkt"
Kommentar ansehen
21.01.2012 20:31 Uhr von neminem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vor allem bringt es eins: Massive Publicity durch die ausgelöste Diskussion um die Aktion.

Man könnte auch fragen, wie bringt man Millionen von deutschen Bild-Hassern dazu, sich doch intensiv mit ihr zu beschäftigen? Von kleinen blöden Witzchen bis hin zu richtig kreativen Überlegungen oder gar tatkräftigen Aktionen, s.o.

[ nachträglich editiert von neminem ]
Kommentar ansehen
27.02.2012 17:17 Uhr von naibaf75
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Seid Ihr doof ??? Die BILD-Zeitung ist das absolut beste Material um Scheiben zu reinigen !!!
Mit einem Autoleder die Scheibe nassmachen und mit dem zerknüllten BILD-Doppelblatt trockenreiben... Das gibt ein perfektes Ergebnis !! Andere Leute zahlen da Geld für !!! ;-)
Kommentar ansehen
27.02.2012 17:19 Uhr von naibaf75
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Sorry Doppelpost...

[ nachträglich editiert von naibaf75 ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?