20.01.12 12:55 Uhr
 471
 

"Fuhgeddaboutit": Der typische New Yorker Dialekt droht auszusterben

Was wären Woody Allens Filme ohne ihn? Linguisten der Reed University haben herausgefunden, dass der typische New Yorker Dialekt auszusterben droht.

New Yorker sprechen das Wort "Coffee" für Kaffee wie "cawfee" aus oder sie ziehen ganze Wortreihen zusammen wie zum Beispiel "Vergiss es" bei "Fuhgeddaboutit".

Die jungen New Yorker verwenden diesen Dialekt aber immer weniger. Vielleicht auch weil die älteren New Yorker ein schlechtes Image haben, sie gelten als unhöflich und arrogant.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Sprache, Aussterben, New Yorker, Dialekt
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New Yorker Museum stoppt Anti-Trump-Installation von Hollywoodstar Shia LaBeouf
USA: Oben-Ohne-Protest in New Yorker Wahllokal von Donald Trump
Kunstspektakel erhellt New Yorker Nachthimmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New Yorker Museum stoppt Anti-Trump-Installation von Hollywoodstar Shia LaBeouf
USA: Oben-Ohne-Protest in New Yorker Wahllokal von Donald Trump
Kunstspektakel erhellt New Yorker Nachthimmel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?