20.01.12 12:28 Uhr
 8.908
 

Neuer Nerd-Trend: Immer mehr Männer werden Fan von "My little Pony"

"My Little Pony" ist eine rosa-glitzernde Animationswelt für kleine Kinder, genau genommen vornehmlich kleine Mädchen. Doch inzwischen findet diese Serie auch Fans jenseits ihrer anvisierten Zielgruppe.

Immer mehr erwachsene Männer werden Fans und nennen sich "Bronies". Dies steht für "bro pony" und die Nerds machen sich ein Spaß daraus, die Zeichentrickserie mit bekannten Kinofilmen zu mischen, wie beispielsweise ein Trailer zu "The Rainbow Knight Rises".

In eigenen Internetforen wie Ponychan oder bronies.de diskutieren die Männer ernsthaft Fragen über die Geschichte des Ponylandes Equestria: "Wir sind so etwas wie Trekkies", erklärt ein Brony und legt damit eine Analogie zu den Hardcore-Fans der Kult-Serie "Star Trek".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Fan, Trend, Nerd, Pony, Animationsfilm
Quelle: jetzt.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2012 13:08 Uhr von Bl00d4Death
 
+28 | -7
 
ANZEIGEN
WTF: Was haben denn diese Ponyfetischisten geraucht?
Kommentar ansehen
20.01.2012 13:11 Uhr von HansHose
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Der neueste Trend ausm Sommer 2011 ;)
Kommentar ansehen
20.01.2012 13:13 Uhr von zkfjukr
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
gibt auch: pony mod für skyrim alle drachen werden durch mylittleponys ersetzt xD einfach nur epic :)

iswohl nur so ein hype wie bei nyan cat
Kommentar ansehen
20.01.2012 13:19 Uhr von ScheisseBernd
 
+17 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.01.2012 13:21 Uhr von Sandkastenrebell
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die dringen schon seit Monaten in jedes Fandom ein -_-

Ich weiß nicht, ich mochte die aus den 80ern lieber, diese sind mir zu quietschig/kitschig.

Aber was soll´s, vor 10 Jahren waren´s die Pokemon, jetzt halt die Ponies. Nervt mich zwar auf Deviantart, weil ich mich da eigentlich wegen anderer Themen rumtreibe, und dauernd irgendwelche neuen Pony-Fanart-Crossovers im Briefkasten, aber jedem Tierchen sein Plaisierchen.

Nebenbei, viele Frauen finden´s anziehend, wenn Männer neben allem Platzhirschgehabe sich auch mal für was Kindliches begeistern können ;) (aber ich bin trotzdem froh, dass es bei meinem nicht die Ponies sind ^^)

Wenn ich so darüber nachdenke... als in den 80ern Mein Kleines Pony "in" war, als ich zur eigentlichen Zielgruppe gehörte, waren die das einzige Mädchenspielzeug, bei dem selbst die Jungs in der Pause mitgespielt haben :D
Kommentar ansehen
20.01.2012 13:50 Uhr von Reklamations-Kantolz
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.01.2012 13:52 Uhr von Sandkastenrebell
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@zackzackruckzuck: Warum?

Was ist daran hilfebedürftig?

Weil es einige Männer gibt, die nicht jede Minute ihrer kostenbaren Freizeit am Rechner mit Pornos verbringen wie es "richtige Männer" zu tun haben?

Da find ich die Angst, dass die eigene Männlichkeit ins Wanken gerät, nur weil man mal ein paar harmlose Trickfilme schaut, bedenklicher.

Geh mal lieber ein paar Runden Robot Unicorn Attack spielen, das können nur echte Kerle, die sich ihrer persönlichen Definition von Männlichkeit sicher sind und nicht durch ein wenig bunte Farbe verunsichert werden, spielen.
Kommentar ansehen
20.01.2012 15:18 Uhr von ScheisseBernd
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
"es wäre nur wichtig, dass sich solche leute (wie du offensichtlich auch) professionelle hilfe suchen. ambulant oder stationär, je nach dem wie tief das schon in die männliche seele eingedrungen ist."

Danke für dein verkorkstes Weltbild.

Für dich müssen Frauen sicherlich kochen, und dürfen nicht Arbeiten. Gleichzeitig sollen sie wohl unter 60 Kilo wiegen müssen.

Hast du mal von deinem 0815 Weltbild die schnauze voll, oder glaubst du tatsächlich das alle Männer Fusballfans sind und Wrestling gucken?

Zumindest seit du die Kentnisse von Gleichgeschlechtlicher Ehe kennst, solltest du wissen das nunmal nicht Alle Männer gleich sind.

Meine Fresse.
Es gibt auch genug Erwachsene die Spongebob gucken.
Es soll tatsächlich auch Männer geben welche als Kinder lieber mit Puppen, als mit Spielzeugautos gespielt haben.

Und genau jene Männer sind heute oftmals erfolgreicher als der 0815 Typ mit seinem 0815 Weltbild.

Mit anderen Worten: Werd Erwachsen!

[ nachträglich editiert von ScheisseBernd ]
Kommentar ansehen
20.01.2012 15:26 Uhr von Sandkastenrebell
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Reg Dich doch über den nicht auf. Kann man doch nur drüber lachen.

Es gibt Schwule, die stehen auf Fußball und Rülpswettbewerbe.
Es gibt heterosexuelle Männer, die mögen MLP. Oder scheuen sich nicht, bei Tierbabies "niedlich" zu sagen.

Genauso, wie es Mädchen/Frauen gibt, die auf Wrestling stehen oder untereinander Hardcore-Bilder/Videos von nackten Kerlen tauschen.

Dann gibt´s eben jene wie den ruckigen Zack, und auch Frauen mit entsprechendem Weltbild.

Wenn ich überlege, welcher Schlag Leute untereinander, sei´s sexuell oder rein freundschaftlich, mehr Spaß und gemeinsame Gesprächsthemen hat, kann man doch über so Klappsköppe nur mitleidig lachen *g* (und eben deshalb fühl ich mich unter Nerds und Geeks deutlich wohler als zwischen ach so männlichen "Normalos".)
Kommentar ansehen
20.01.2012 15:27 Uhr von The_Outlaw
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Soll bei: der Serie neben einem gewissen Trash-Faktor aber wohl auch daran liegen, dass die Figuren wohl mit richtigen Ecken und Kanten präsentiert werden, die nicht nur für eine Folge eine Pseudo-Moral vermitteln sollen - etwas, was 99% aller modernen Zeichentrickserien für das jüngere Publikum ausmacht.

Habe bislang allerdings noch keine Folge selbst gesehen, aber das habe ich so mitbekommen von vielen Seiten.
Kommentar ansehen
20.01.2012 15:39 Uhr von Gimpor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Öhm ja Ich kann zu MLP: FIM nur folgendes sagen: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
20.01.2012 15:40 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Sandkastenrebell: "Geh mal lieber ein paar Runden Robot Unicorn Attack spielen, das können nur echte Kerle, die sich ihrer persönlichen Definition von Männlichkeit sicher sind und nicht durch ein wenig bunte Farbe verunsichert werden, spielen."

Muss man sich das einreden?
Kommentar ansehen
20.01.2012 15:44 Uhr von SniperRS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nur drei Worte: Oh mein Gott!!!

OK, noch ein paar mehr. ;-)

Soll ja jeder machen was ihm Spaß macht, aber irgendwie muss ich mich schon fragen, wie man als erwachsener Mann mit so was seine Zeit verbringen kann. So was habe ich nicht mal als Kind geschaut.

Und nein, für mich müssen Frauen nicht zu Hause am Herd stehen, um auf den Kommentar von ScheisseBernd bezüglich zackzackruckzucks Aussage einzugehen. Meiner Frau wäre es wohl auch zu kindisch (und darüber hinaus peinlich), sich so was anzuschauen.
Kommentar ansehen
20.01.2012 16:25 Uhr von Sandkastenrebell
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dracul: Meiner Meinung nach nicht. Die Kerle, die ich kenne und die finden, dass das Amüsieren über so buntes Zeug durchaus unterhaltsam ist, sind alle durchweg hetero.

Falls Du mich direkt meinst - wenn Du immer noch nicht rausgelesen hast, dass ich kein Kerl bin, kann ich´s auch nicht ändern.
Kommentar ansehen
20.01.2012 16:42 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Sandkastenrebell: Es ging mir eher darum ob du dir beim Spielen dieses Spiels einreden musst das du es nur spielen kannst weil du dir ja selber sicher bist ein echter Mann zu sein.

Ich asozier das Männer die MLP mögen auch nicht mit schwulen, sondern eher mit denen die Ragecomics mit dem "Forever alone" Face an ihrem Geburtstag raushauen und alle Naselang bei Frauen in der Freundeszone landen. Und ja Frauen findet das anziehend und zwar während ihrer unfruchtbaren Tage. Wenn sie bock auf Poppen haben sind es die starken auf die sie stehen. Kannst du ja auch nachlesen, Psychologie Today oder so nen krams.

Ich persönlich mache mir nicht so viel aus Rollenbildern aber es bringt durchaus spaß damit zu spielen.

Von mir aus könnt ihr MLP mögen so wie andere Pokemon oder ich Spongebob. Aber redet euch nicht ein das ihr das nur könnt weil ihr echte männer seid. ;)
Kommentar ansehen
20.01.2012 17:01 Uhr von Sandkastenrebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Okay, meine Antwort: hast Du nur zur Hälfte gelesen *g*

Sorry, junger Mann, ich kenne das ein bisschen anders xD Ich (immer noch weiblich. Ich bin eine Frau. Immer gewesen. Werd´s auch bleiben und habe nicht vor, durch RUA oder MLP zum Mann zu werden, und auch sonst nicht. Hoffe, das war nicht wieder zu subtil um verstanden zu werden.) und mein Freund und ich haben beide einen gesunden Schaden (und lieben Ragecomics).

Und ich sag auch nicht, dass ein echter Mann oder eine echte Frau dieses und jenes MÖGEN muss. Aber ein lockerer, unverkniffener Umgang, das macht eine Menge aus.

Wer sich mit Kitsch amüsieren kann, seien es Ponies oder Ghibli-Filme oder was weiß ich, ist nicht weniger männlich als die Rülpser und Titten!!!-Gröhler. Dazu gehört ein wenig mehr. Genauso sind natürlich nicht alle Rülpser und Titten!!!-Gröhler verkappte Homosexuelle mit Ödipuskomplex.

Was Deine Theorie zu den Vorlieben von Frauen angeht - geht es um rein körperliche Beziehungen ist sowas natürlich relativ egal, man will mit demjenigen ja nicht mehr Zeit als nötig verbringen.

Aber glaub mal, wer länger in funktionieren Beziehungen lebt, das sind sicher nicht die Macho-Männer mit den Trendy-Tussen, die sich in erster Linie gegenseitig unterhalten, weil der/die an der Seite so ein nettes Accessoire ist. Das sind i.d.R. auch jene Leute, die sich mit einem IQ zwischen 80 und 100 zufrieden geben. Nein Danke, auf Beziehungsebene kein Bedarf.

Letztendlich will ich eines sagen - ob man nun MLP mag als Mann oder nicht, das definiert überhaupt nichts und da mit "das ist krank/schwul/unmännlich"-Plattitüden zu kommen ist ungefähr so, als würde man bei all uns Weibern, die einen DA- oder Y!Gallery-Account haben schreien "unterv.gelte Lesben". Und vom übermäßigen Southparkgucken nimmt meine Oberweite weder zu noch ab, wäre ja schön, wenn das alles so einfach ginge *g*

So oder so definiert man sich nicht über eine Serie, ein Fandom oder einen Comic alleine, danach Männlichkeit oder Weiblichkeit zu beurteilen ist unglaublich lächerlich. Ich weiß natürlich auch, dass meine RUA-Aussage überspitzt ist, und ich denke, man kann die durchaus als direktes Feedback zu der vorhergehenden Aussage von wegen "krank" verstehen.
Kommentar ansehen
20.01.2012 17:24 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Sandkastenrebell: Ich hab das k überlesen und auf einmal warst du "ein Kerl". Selbsterfüllende Prophezeiung, ich dachte an einen Kerl, also wird es einer. ^^ Warum dann kein "in" an den Namen? Das wäre toll. Dann kann man vieles in einen besseren Kontext setzen. Leider ist das im Internet nicht immer möglich die Person zu sehen.

"Und ich sag auch nicht, dass ein echter Mann oder eine echte Frau dieses und jenes MÖGEN muss. Aber ein lockerer, unverkniffener Umgang, das macht eine Menge aus. "
Ja das stimmt durchaus. Stock aus dem Arsch ist immer gut. Aber du sagtest man kann es nur als echter Mann mögen.

Und ich würde nun Ghiblifilme nicht als Kitsch bezeichnen, die sind ziemlich gut und verstecken hinter Zeichnung und Story wie z.b. Southpark auch eine menge tiefgründige Gesellschaftskritik die man nicht entdeckt wenn man sie als Kinderkram abtut. Was nicht heisst das es keine Filme sind die Kinder sehen können. Das ist das tolle.

Naja das war keine Theorie von mir, das ist eher ein Verhalten das durch Studien bewiesen wurde. Frauen suchen sich für die Beziehung den Versorger aber für den Nachwuchs die starken Gene. Ist halt so. Männer versuchen dagegen immer ihre Gene rumzuschleudern. Ist halt so. Es lebt sich wesentlich besser wenn man das weiss und damit umgeht. Deswegen sollte man nicht betrachten wer mit wem zusammen ist sondern wer mit wem Fremdgeht. Tut natürlich nie jemand;) aber rein hypothetisch.

Die sagst es ja selber, auf beziehungsebene kein bedarf. Und das meinte ich;)

Und ich hab es oben kurz angerissen, die Kerle die nunmal auf sowas stehen landen zumindest meinen beobachtungen nach sehr oft bei Frauen in der Freundeszone und versauern da. Während die wirklich netten mädels an ein arschloch nach dem anderen geraten.

Und ich versuche gerade zu erkünden was DA, Y! oder RUA ist.
Kommentar ansehen
20.01.2012 18:52 Uhr von FrankaFra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
HAHA. Ich habe es gestern erst "gefunden"... aber wer wissen möchte, wieso, der kann sich gerne den ersten Webtipp von mir ansehen...

Nicht, dass es wieder heisst, ich poste nur Links hier...

=))

Fo´ real!
Kommentar ansehen
20.01.2012 19:41 Uhr von HolyCookie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich: Man muss nicht Krank sein weil man eine Serie mag.
Ich bin auch ein Brony , na und?
Ich Lebe mein Leben wie jeder andere auch oder wollt ihr nicht, dass ich euch behandle weil ich Ponys mag?
Nur ich schau dann in meiner freizeit ab und an MLP folgen ganz ehrlich ich sehe nichts falsches daran.
Ihr habt bestimmt das alte klischee hafte MLP im Kopf aber es ist einfach anders.
Ich finde die Animationen und die Charaktere niedlich ganz einfach.
Da könnt ihr versuchen mir sonst noch eine Psychische Störung anreden.
Kommentar ansehen
20.01.2012 23:50 Uhr von Floppy77
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Als nächstes kaufen die dann: Hello Kitty Artikel?
Kommentar ansehen
24.01.2012 11:25 Uhr von custodios.vigilantes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es gibt Dinge: die kann man nicht sehen, die muss man glauben.
Und es gibt Dinge, die muss man sehen und kann sie nicht glauben.

Es gibt erwachsene Männer die MLP kucken, manche sehen sich auch Sailor Moon und andere seltsame Dinge an, die man sonst eigentlich eher bei 13-jährigen Schulmädchen vermutet.

Andere treffen sich um sich gegenseitig mit Plastik-Kügelchen zu beschiessen (b&b, wohlgemerkt kein Paintball).

Kann man machen, muss man aber nicht.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?