20.01.12 12:05 Uhr
 1.124
 

Frankfurt: Harmloses Feuer verängstigte alte Frau so sehr, dass sie starb

In Frankfurt kam eine 82-jährige Frau ums Leben. Zunächst wurde in einer Wohnung am Dienstagabend ein kleines Feuer in einer Küche gemeldet, es kam zu einer geringen Rauchentwicklung.

Die 82-jährige, die in einer Wohnung nebenan wohnte, war über diesen Vorfall sehr besorgt, da sie fürchtete, ihre Wohnung verlassen zu müssen. Ihr körperlicher Zustand verschlechterte sich immer mehr.

Obwohl ein Notarzt gerufen wurde, verstarb die Frau. Der Brand selbst hatte keine Personen verletzt.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Frankfurt, Feuer, Todesfall
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2012 12:52 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tragisch: .
Kommentar ansehen
20.01.2012 13:15 Uhr von AnotherHater
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
lustig: .
Kommentar ansehen
20.01.2012 13:33 Uhr von jpanse
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
So einen ähnlichen Fall kenne ich auch: Nur ging es dabei um einen maroden Gartenzaun und meinen Schwager der ihn abgerissen hat. Die Nachbarin (86) Jahre alt, hat sich so darüber aufgeregt als sie das erfahren hat das sie daran gestorben ist...

Dabei hättes wieder einen neuen Zaun gegeben...
Kommentar ansehen
20.01.2012 14:58 Uhr von Allmightyrandom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja dann muss man aber schon absolut keine Lust zu leben mehr haben, wenn man von dem Gedanken daran die Wohnung verlassen zu müssen stirbt...

RIP!
Kommentar ansehen
25.01.2012 21:48 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ZweiundACHTZIG, sage ich nur: Irgendwann ist es zuende.
Und wenn einen die Aussicht auf einen auch nur vage in Frage kommenden Wohnungswechsel so sehr aufregt, ist es vielleicht auch der richtige Zeitpunkt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?