20.01.12 06:30 Uhr
 429
 

Verdacht: Insiderhandel bei Gagfah - Durchsuchung der Zentrale

Aufgrund eines Verdachts der Staatsanwaltschaft Düsseldorf führten die Beamten in den Geschäftsräumen der Wohnungsgesellschaft am Dienstag eine Durchsuchung durch. Dies wurde durch eine Sprecherin bestätigt.

Zudem sollen auch die Privaträume des Gagfah-Chefs William Joseph Brennan und vier weiterer Verdächtige durchsucht worden sein.

Hintergrund ist der Verkauf von Aktien im Wert 4,7 Millionen Euro von Brennan, kurz nach dem bekannt wurde, dass die Stadt Dresden den Konzern auf Milliarden verklage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sebastian_thies
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verdächtig, Durchsuchung, Zentrale, Insiderhandel
Quelle: nachrichten.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden