19.01.12 22:27 Uhr
 693
 

Panne bei Live-Nachrichtensendung - Polit-Debatte wurde mit Pornofilm untermauert

In der Nachrichtensendung "Scotland Tonight" passierte letzte Nacht eine peinliche Panne. Plötzlich wurde eine politische Debatte mit einer drallen oben-ohne Blondine aus dem Porno-Streifen "Shameless" untermauert.

Ein anderer Monitor im Studio zeigte die Porno-Darstellerin in voller Aktion. Der Grund: ein Mitarbeiter hatte wohl Langeweile und schaute sich während der Live-Sendung einen Porno an.

Der Fernsehsprecher entschuldigte sich jedoch erst, als sich ein Zuschauer beschwerte. Das Fernsehteam selbst hatte die Panne erst gar nicht bemerkt und musste das Band zurück spulen, um es zu glauben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Panne, Debatte, Live, Pornofilm
Quelle: www.digitalspy.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Polizei findet Marihuana in Baumkronen in bayerischem Wald
Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2012 02:36 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das kommt davon, wenn man statt konzentriert zu arbeiten, unkonzentriert porno schaut.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Nach Terroranschlag in Barcelona - Vermisster Junge ist tot
Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?