19.01.12 21:24 Uhr
 234
 

Rees: Verkehrsunfall endete tödlich

Am heutigen späten Donnerstagnachmittag wurde in Rees ein 75-jähriger Fußgänger von einem Auto überfahren und verstarb kurz darauf im Krankenhaus.

Die 45-jährige Fahrerin des Autos stieß mit dem älteren Herren zusammen, der grade die Straße überqueren wollte.

Sie und ihre Beifahrerin zogen sich bei dem schweren Unfall keine Verletzungen zu.


WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehrsunfall, Todesfall, Rees
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heide: Wildschweine randalieren in Sparkasse und verletzen mehrere Menschen
Sachsen: Betrunkener Deutscher schlägt jungen Afghanen in Zug krankenhausreif
Demonstration gegen AfD in Berlin: Partei spricht von "Anschlag auf Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2012 09:24 Uhr von Anunnaki_von_Nibiru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
R.I.P: Boah zuerst dachte ich unser lieber Reese von Malcom Mittendrin hätt den Löffel abgegeben

Trotzdem mein Beileid

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Grüne fordern für sich auch einen Vizekanzlerposten
Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?