19.01.12 21:17 Uhr
 907
 

US-Amerikaner stopfte 38 T-Shirts in Mikrowelle und brach Weltrekord

Orrin Gilkison aus Florida (USA) wollte einen neuen Weltrekord im "T-Shirts-in-die Microwelle-Stopfen" aufstellen.

Das ist gar nicht so einfach, denn alle Shirts müssen Erwachsenen-Größe haben und die Tür muss ebenfalls komplett geschlossen werden, ohne dass ein Zipfel Stoff heraus schaut.

Gilkison konnte den alten Rekord brechen, damals im Jahre 2011 schaffte Art Hoffmann 33 T-Shirts. Der neue Rekordhalter stopfte noch fünf mehr hinein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Weltrekord, Amerikaner, Mikrowelle
Quelle: www.huffingtonpost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2012 21:28 Uhr von Pikatchuu