19.01.12 20:27 Uhr
 360
 

Paare nehmen ihren Partner schöner wahr, als er objektiv betrachtet ist

Eine Studie der Universität Groningen zeigte: Verliebte Paare nehmen ihren Partner attraktiver wahr, als er eigentlich ist. 70 Paare wurden fotografiert und mussten anschließend das Aussehen ihres Lebensgefährten beurteilen.

Danach wurden die Bilder den anderen Studienteilnehmern zur Bewertung gegeben. Das Ergebnis: Die Personen wurden von den objektiven Betrachtern stets als unattraktiver eingestuft, als vom eigenen Partner.

Die holländischen Studienleiter nennen diesen Effekt "positive Illusion". Diese bewirke, dass Paare sich aneinander binden und nicht ständig nach etwas Attraktiverem Ausschau halten.


WebReporter: nessa82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Umfrage, Partner, Schönheit
Quelle: www.glamour.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2012 20:29 Uhr von sicness66
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
So ein Schwachsinn: Oberflächliche Drecksstudie. Vielleicht kennen die Partner auch den Charakter des jeweiligen Partners ?
Kommentar ansehen
19.01.2012 20:52 Uhr von Noseman
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Außerdem: Man stelle sich vor, man befrage z. B. Biertrinker nach der Attrakrivität ihres Bieres.

Jeder wird sein Lieblingsbier als das Beste bewerten - weils ihm nunmalö am Besten schmeckt. Auch wenn alle anderen es scheisse finden würden.

Die Geschmacksfrage ist eben keine rein objektiv zu beurteilende. Sondern eine individuelle Angelegenheit.

Allein von daher wäre alles andere als das (somit absehbare) Ergebnis dieser (somit nicht gerade bahnbrechenden) Studie gar nicht möglich!
Kommentar ansehen
19.01.2012 21:14 Uhr von Borey
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Muss dem aber insofern zustimmen, dass man sich - im jungen alter - doch nach einer Beziehung oft mal fragt, "was man sich dabei gedacht hat". Nicht im Sinne von "es war ein großer Fehler", aber [...] damals hat sie einem doch besser gefallen. (Was für mich ein Beweis ist, dass man sich einen Menschen schön lieben kann. :) )
Kommentar ansehen
20.01.2012 01:55 Uhr von Vladi2030
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Man nennt das auch Liebe.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?