19.01.12 17:57 Uhr
 1.969
 

Polizei in Siegburg warnt vor Autofahrten

Die Polizei in Siegburg hat eine aktuelle Warnung ausgesprochen. Wenn möglich sollten Autofahrer ihr Fahrzeug stehen lassen. Zur Zeit herrschen sehr schlechte Straßenverhältnisse in der Region.

Durch die vielen Regenfälle seien Straßen überspült und zudem sehr stark verschmutzt.

Wegen eines Erdrutsch ist die L 350 bei Much-Alefeld gesperrt. Autofahrer sollten auf bessere Wetterverhältnisse warten.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Polizei, Sicherheit, Straße, Siegburg
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2012 08:58 Uhr von akr6
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Inhalt: gut, der Satz hier könnte wichtig sein, muss aber nicht:

"Aktuelle Warnmeldung der Polizei: Die Einsatzkräfte der Wache Eitorf melden aktuell..."

Also gilt der Kram doch nur für Eitdorf, und nicht für ganz Siegburg, ist ein klitzekleiner Unterschied, oder?

Zudem galt die Meldung nur für den Donnerstagnachmittag!

Aber scheinbar kann hier jeder Meldungen wiedergeben wie er mag.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?