19.01.12 16:35 Uhr
 85
 

Teenager in Vietnam an Vogelgrippe gestorben

In Vietnam ist ein 18-jähriger Teenager an den Folgen der Vogelgrippe gestorben. Der Mann wurde mit Husten, hohem Fieber und anderen Grippesymptomen am 10. Januar in ein Krankenhaus eingeliefert, wo er am selben Tag noch starb.

Es ist das erste Mal nach zwei Jahren in Vietnam, dass ein Mensch am H5N1-Virus gestorben ist. 60 Prozent der infizierten Personen überleben die Vogelgrippe nicht.

"Wir hatten keinen einzigen Fall von Vogelgrippe bei Menschen im vergangenen Jahr, und dieses ist der erste in diesem Jahr", sagte Phi Van Kien vietnamesischen Gesundheitsministerium.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Teenager, Vietnam, Vogelgrippe, H5N1
Quelle: www.suedostschweiz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2012 16:35 Uhr von Saftkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bild zeigt einen Mann wie er auf einem Markt in der vietnamesischen Ha-Tay-Provinz zwischen Hühnern und Enten lebt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?