19.01.12 16:27 Uhr
 92
 

Industrie bei Wirtschaftswachstum 2012 optimistischer als die Bundesregierung

Die deutsche Industrie sieht im Vergleich mit der Regierung dem Wirtschaftswachstum in diesem Jahr optimistischer entgegen.

Präsident des Bundesverbands der deutschen Industrie (BDI), Hans-Peter Keitel, ist der Meinung, dass "eine Eins vor dem Komma" erreicht werden könnte, wenn das Jahr ohne gravierende Störungen verläuft und die Politik ihren Beitrag dazu leistet.

Die Bundesregierung sieht das etwas pessimistischer und rechnet mit einem Wachstum der Wirtschaft um 0,7 Prozent.


WebReporter: babisch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Politik, Bundesregierung, Industrie, Wirtschaftswachstum
Quelle: www.boulevard-baden.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2012 17:24 Uhr von sicness66
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wirtschaftsprognosen: Für 2006: 1,2 % prognostiziert, tatsächlich 3,7 %.
Für 2007: 1,4 % prognostiziert, tatsächlich 3,3 %.
Für 2008: 2,2 % prognostiziert, tatsächlich 1,1 %.
Für 2009: 0,2 % prognostiziert, tatsächlich -5,1 %.
Für 2010: 1,2 % prognostiziert, tatsächlich 3,7 %.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?