19.01.12 15:12 Uhr
 445
 

Nürnberg: Fünfjähriger fährt Vater an

Ein Fünfjähriger hat am Mittwoch seinen Vater angefahren. Der Junge hatte versehentlich den Motor des Autos gestartet, da der Schlüssel in der Zündung steckte.

Das Fahrzeug machte daraufhin eine ruckartige Bewegung vorwärts. Dabei wurde der 52-jährige Vater gegen die Stoßstange des vor ihm stehenden Wagens gedrückt. Dieses Fahrzeug schob sich dann auf einen weiteres.

Der Mann musste wegen eines gequetschten Unterschenkels ambulant behandelt werden. Der Sachschaden an den Autos beläuft sich auf 3000 Euro.


WebReporter: jospaghetti
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Vater, Sohn, Nürnberg, Auffahrunfall
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2012 15:48 Uhr von 16669
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Minipet: Ja, z.B. nicht noch mit 47 ein Kind in die Welt setzen. ;-)
Kommentar ansehen
19.01.2012 17:48 Uhr von iarutruk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
16669 meine rede seit 48. aber benardotte der könig der insel mainau hat mit 82 jahren noch eines gezeugt und ein bekannter von mir mit78 jahren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Batman uns Superman vor dem Aus? "Justice League" ein finanzieller Flop
EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?