19.01.12 14:25 Uhr
 285
 

US-Wahlkampf: Mormonische "Vielweiberei" könnte Mitt Romney schaden

Der Republikaner Mitt Romney liegt bei den Vorwahlen für die amerikanische Präsidentschaftskandidatur weit vorne, doch nun könnte ihn die Vergangenheit einholen.

Dabei geht es um seinen Urgroßvater, der Mormone war und aus Amerika floh, weil ihm dort wegen "Vielweiberei" Gefängnis drohte.

Auch Mitt Romney ist gläubiger Mormone, hat aber natürlich nur eine Frau, denn Polygamie ist in Amerika verboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Wahlkampf, Mitt Romney, Polygamie, Mormone
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will seinen Kritiker Mitt Romney angeblich zum Außenminister machen
Republikaner Mitt Romney wütend: "Trump ist ein Aufschneider und ein Betrüger"
US-Präsidentschaftswahl: Mitt Romney tritt zum dritten Mal als Kandidat an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2012 14:30 Uhr von sicness66
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man: in den USA diese Spendenwahlkämpfe unterbinden würde, wäre die Wahrscheinlichkeit geringer, einen Geisteskranken als Präsident zu bekommen.
Kommentar ansehen
19.01.2012 20:10 Uhr von Zitronenpresse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So natürlich ist das gar nicht. In vielen Staaten ist die Vielweiberei zwar verboten, aber bei den Mormonen geduldet.

Ok - als Präsident hatte er dann wohl keine Chancen.
Kommentar ansehen
01.02.2012 14:36 Uhr von LoneZealot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Zitronenpresse: "aber bei den Mormonen geduldet."

Stimmt nicht, in Utah ist Polygamie ebenso verboten und auch Ausschlussgrund aus der LDS-Church.
Kommentar ansehen
01.02.2012 19:49 Uhr von Zitronenpresse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe mich inzwischen auch etwas mehr erkundigt.

Bei den Mormonen ist die Vielweiberei inzwischen ebenfalls verboten.

Es gibt jedoch Abspaltungen innerhalb der Religion. Nur noch in solchen Abspaltungen ist die Vielweiberei erlaubt.

Es gibt aber dennoch Staaten, in den USA die, auch wenn es nicht gesetzlich ist, diese Vielweiberei stillschweigend dulden, und das auch nur, wenn man zu solchen religiösen Gruppen gehört.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will seinen Kritiker Mitt Romney angeblich zum Außenminister machen
Republikaner Mitt Romney wütend: "Trump ist ein Aufschneider und ein Betrüger"
US-Präsidentschaftswahl: Mitt Romney tritt zum dritten Mal als Kandidat an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?