19.01.12 13:52 Uhr
 245
 

Babys sind in der Lage, Lippen zu lesen

Entwicklungspsychologen der Florida Atlantic University haben mittels Blickerfassung herausgefunden, dass Babys ab dem sechsten Monat von den Lippen lesen, um herauszufinden, wie die Lippen geformt werden müssen um bestimmte Laute nachzuahmen.

Bereits im ersten Lebensjahr sind Kinder in der Lage, eine Reihe von Wörtern zu verstehen, können diese jedoch noch nicht wiedergeben. Nach einer gewissen Zeitspanne richtet sich das Augenmerk der Kinder wieder auf die Augen des Gegenübers.

Sollte das Gegenüber jedoch eine Fremdsprache nutzen, fixieren die Kinder erneut die Lippen des "Gesprächspartners". Anhand dieser Studie wird erneut verdeutlicht, wie wichtig ein Sichtkontakt zu Kindern in ihrer sprachlichen Entwicklung ist.


WebReporter: Schinkenspalter
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Baby, Sprache, Lernen, Lippen
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Atomenergiebehörde widerspricht Donald Trump: "Iran hält sich an Atom-Deal"
Pfarrer Jury-Mitglied bei "Miss Germany 50plus"-Wahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?