19.01.12 11:16 Uhr
 1.749
 

Kanada: Betrüger schickten iPad-Verpackung gefüllt mit Ton an Verkäufer zurück

Betrüger haben mindestens 24 iPads an die Verkäufer zurückgeschickt. Doch in den Verpackungen befanden sich keine Geräte mehr. Anstelle der iPads wurde die Verpackung von den Betrügern mit Ton gefüllt.

Die gutgläubigen Verkäufer hatten die Geräte zurückgenommen und den Kaufpreis erstattet. Die Ware wurde ungeöffnet und ungeprüft an andere Kunden weiterverkauft.

Unter den Geprellten befanden sich Shops wie Future Shop, Best Buy, Walmart und London Drugs. Die Verpackung der iPads wurde von den Betrügern so professionell wieder mit Folie verschweißt, dass die Verkäufer keinen Verdacht schöpften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kanada, iPad, Betrüger, Verkäufer, Verpackung, Ton
Quelle: www.gizmodo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert
Terrorverdacht: Dschaber al-Bakr bestellte Bombenbauteile mit Amazon-Gutscheinen
Polizeigewerkschaftler Rainer Wendt: "Wir schieben die Falschen ab"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2012 12:07 Uhr von Jaecko
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Alter Fail 1: Rückerstattung bevor die Ware wieder da ist? Seit wann denn das? Machen nicht mal die "grossen" so.

Fail 2: "ungeöffnet und ungeprüft an andere Kunden weiterverkauft"
Kommentar ansehen
19.01.2012 12:23 Uhr von Pikatchuu
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Jaecko: Das Geld gab es zurück, als die Ware da war, so steht es ja auch oben.

Und wieso soll man die vermeintliche Originalverpackung wieder öffnen ???
Kommentar ansehen
19.01.2012 12:29 Uhr von SniperRS
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@Pikatchuu: Zum Beispiel um sicherzustellen, dass da auch der Original-Artikel drin ist. Aber das ist jetzt nur wilde Spekulation meinerseits.
Kommentar ansehen
19.01.2012 12:34 Uhr von Power-Fox
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wer macht in einem Superstore wie walmart und Best Buy schon die Verpackung auf wenn augenscheinlich es noch original verpackt ist! und dazu der käufer noch sagt z.b "fehlkauf..doppelt o.ä" da kommt ja nicht nur 1 kunde am tag sondern hunderte und da jedesmal die packung aufmachen? das haben die gauner halt ausgenutzt!
Kommentar ansehen
19.01.2012 13:29 Uhr von