19.01.12 09:52 Uhr
 350
 

Trümmer vom Himmel gefallen: Ominöses Metallstück ist irdischen Ursprungs

Jetzt steht fest: Es waren keine Trümmer einer abgestürzten Marssonde, die das Haus von Sven Fehlberg in Paulinenaue beschädigten.

Das Landeskriminalamt geht aktuell davon aus, dass eine Autosprengung Ursache für die Beschädigungen ist.

Bei der Explosion eines Fiat Uno sollen die Trümmerteile über hunderte Meter weit in ein Wohngebiet hinein geflogen sein und dabei zwei Häuser beschädigt haben.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Explosion, Himmel, Trümmer
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn
USA: Abgeordneter begeht nach Missbrauchsvorwürfen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2012 12:24 Uhr von Dennis112
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Autosprengung? Macht man sowas?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?