19.01.12 07:18 Uhr
 443
 

Fußball/Copa del Rey: Der FC Barcelona gewinnt bei Real Madrid

Im Viertelfinalhinspiel des Pokals trafen die beiden Giganten des spanischen Fußballs, Real Madrid und der FC Barcelona, aufeinander. Die Katalanen drehten das Spiel nach einem 1:0 Rückstand noch und siegten mit 2:1.

Cristiano Ronaldo brachte die Königlichen nach elf Minuten in Führung. Barcelonas Spielführer Carles Puyol traf in der 49. Minute zum Ausgleich. Eric Abidal erzielte nach 77 Minuten den Siegtreffer für die überlegenen Katalanen.

Real Madrids Pepe leistete sich noch eine unschöne Aktion. Er trat Lionel Messi, der auf dem Spielfeld lag, absichtlich auf die Hand. Da der Schiedsrichter dieses Vergehen nicht sah, könnte Pepe noch nachträglich vom Verband gesperrt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Pokal, FC Barcelona, Viertelfinale
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern muss in CL-Viertelfinale gegen Real Madrid spielen
Fußball: Real Madrid gewinnt in CL-Achtelfinalhinspiel mit 3:1 gegen Neapel
Fußball/Fan-Artikel: Real Madrid lässt Logo ändern und Kreuz im Vereinswappen entfernen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2012 09:51 Uhr von Plage33
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Pepe schon wieder der Typ gehört einfach nicht mehr auf den Platz allein für diese Aktion damals

http://www.youtube.com/...

naja,... hoffe er bekommt ne angemessene Strafe für die Aktion gegen Messi !

[ nachträglich editiert von Plage33 ]
Kommentar ansehen
19.01.2012 11:11 Uhr von Beng.
 
+2 | -0