18.01.12 21:22 Uhr
 11.619
 

"Costa Concordia": Satellitenbild zeigt ungewöhnlichen Blick auf Kreuzfahrtschiff

Ein Satellitenbild ermöglicht nun einen einzigartigen Blickwinkel auf das havarierte Kreuzfahrtschiff "Costa Concordia".

Digital Globe nahm den Schnappschuss vor der Küste der italienischen Insel Giglio per Satellitenbild auf.

Noch besteht die Gefahr, dass das Schiff absackt und im Ozean versinkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Blick, Costa Concordia, Kreuzfahrtschiff, Satellitenbild
Quelle: www.cbsnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 21:25 Uhr von Rechthaberei
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Die Concordia war schon einmal auf Kollisionkurs. Neue Analysen zeigen, dass sich das Schiff der Insel im August bis auf 230 Meter näherte - das ist dichter als bei der Havarie.

http://www.spiegel.de/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
18.01.2012 21:32 Uhr von alphanova
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
ja... wirklich sehr "kurios" das Ganze.

gehört auch gar nicht nach Brennpunkte / Katastrophen sondern nach Kurioses / Lustiges...

mann, mann, mann, Fuxxy...
Kommentar ansehen
18.01.2012 21:44 Uhr von magnificus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das kuriose geht mir: auch irgendwie ab dabei.
Kommentar ansehen
18.01.2012 22:52 Uhr von Aggronaut
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Damliche: überschrift!
Kommentar ansehen
18.01.2012 23:36 Uhr von dommen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und von welchen: Situationen kann Digital Globe sonst noch Aufnahmen liefern? Wie ich heute Brot und Milch kaufen ging?
Kommentar ansehen
18.01.2012 23:42 Uhr von schlafmohn
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
klugscheissmodus an: "Noch besteht die Gefahr, dass das Schiff absackt und im Ozean versinkt."

das Mittelmeer ist genausowenig ein Ozean wie die Ostsee

steht aber auch in der Quelle falsch

*klugscheissmodus aus*

:)
Kommentar ansehen
18.01.2012 23:52 Uhr von Aggronaut
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schlafmohn: Ozean“, der die Erdscheibe umfließende Weltstrom, Personifikation als antiker Gott Okeanos) bezeichnet man die größten Meere der Erde. Synonym und als Übertragung im Deutschen auch Weltmeer.[

so stehts in der wikipedia ;)

fands in dem zusammenhang aber auch etwas komisch
Kommentar ansehen
19.01.2012 04:10 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@schlafmohn, @aggronaut das mittelmeer ist kein ozean, sondern ein meer, da es bis auf einen kleinen durchlass gibraltar von land umgeben ist, zum unterschied des ozeans, der das land umschließt. beispiele scharzes meer kaspisches meer.
Kommentar ansehen
19.01.2012 08:05 Uhr von fromdusktilldawn
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
man, man, man, ihr habt wirklich nix anderes zu tun als die fehler anderer zu suchen und zu finden, das dann auch noch hier reinschreiben, völlig themenentfernt, ..tztztz
Kommentar ansehen
19.01.2012 10:18 Uhr von Farscape99
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man es nicht: besser wüßte könnte man meinen es wäre ein schlecht gemachtes Photoshop-Bild. Das sieht sowas von irreal aus.
Interessantes Bild.
Kommentar ansehen
19.01.2012 10:47 Uhr von Radler1960
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fuxxy: Die Bewertung ist ja wirklich unter aller S.. !
Aber deswegen das ganze Schiff versenken?
Kommentar ansehen
19.01.2012 12:45 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fromusktilldawn ich habe hier etas explicit gesucht nach fehlern gesucht. es ist mir eben aufgefallen, dass hier etwas nicht korrekt ist und deshalb habe ich es gewagt dieses nichtwissen oder die falsche interpretation zu berichtigen, ohne dass
ich jemanden und auch nicht die beiden user in meinem titel zu nahe getreten bin oder diese sogar beileidigt hätte. ich zum beispiel bin froh wenn man mich auf sachliche fehler aufmerksam macht. nicht aber meine kleinschreibung kritisiert.
Kommentar ansehen
19.01.2012 12:48 Uhr von iarutruk
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@farcecape99 ähnlich wie dein visitenkartenfoto.
Kommentar ansehen
19.01.2012 23:56 Uhr von Prinzy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unnützer Beitrag! Und ich les den Mist auch noch! Wieso “einzigartigen Blickwinkel“? von oben sieht es nun mal so aus! Das Ding liegt auf der Seite, also sieht man die Seite von oben! Einzigartig… wie toll!
Und was ist mit dem Absacken?? Kann man das Schiffchen nicht irgendwie am Ufer festzurren?
Kommentar ansehen
21.01.2012 19:59 Uhr von KaktusJack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fuxxy: Die Bewertung stammt von einer gewissen "Nicole". Wahrscheinlich hatte die ein Auge auf den Kapitän geworfen und aufgrund ihrer Hässlichkeit keine Chance bei ihm. Als sie einen Annäherungsversuch startete, wurde sie brüsk zurückgewiesen. Deshalb die schlechte Bewertung.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?