18.01.12 20:54 Uhr
 212
 

Regensburg: Feuer bei der Feuerwehr

Ausgerechnet bei der Feuerwehr selbst ist in Regensburg-Burgweinting ein Feuer ausgebrochen. Der Dachstuhl des Gerätehauses war durch Funkenflug in Brand geraten.

Mitarbeiter einer Spenglerfirma hatten am Fahrzeugtor Reparaturarbeiten mit einer Flexmaschine ausgeführt. Dabei entstand der Funkenflug, der nach bisherigen Schätzungen einen Schaden von 150.000 Euro am Haus verursacht hat.

Mehrere Feuerwehr-Fahrzeuge beteiligten sich an der Löschung. Zunächst war von vier Verletzten die Rede gewesen. Sie hatten sich jedoch aus den Flammen retten können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Brand, Feuer, Haus, Feuerwehr, Regensburg
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Student schläft auf Duschabfluss ein - Überschwemmung in Haus
Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 21:16 Uhr von BoscoBender