18.01.12 20:48 Uhr
 194
 

Bocholt: Einbruch in türkisches Café

In der Nacht auf den heutigen Mittwoch wurde in Bocholt in ein türkisches Café eingebrochen.

Die Einbrecher stahlen neben einem Zigarettenautomaten auch Bargeld in noch unbekannter Höhe. Dies verschafften sie sich, in dem sie vier Geldspielautomaten aufbrachen.

Auf welche Höhe sich der Gesamtschaden beläuft, den die unbekannten Täter hinterlassen haben, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Einbruch, Café, Bocholt
Quelle: www.polizei.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 21:07 Uhr von babisch
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.01.2012 21:30 Uhr von pascal.1973
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Konstantin.G: ja,ja die bösen bösen nazis die in deutschland ja nur leben.
wird zeit das die admins diesen account von dir auch löschen hier ist kein platz für trolle!
Kommentar ansehen
19.01.2012 04:21 Uhr von iarutruk
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
4 spielautomaten sind in einem cafe 3 zuviel. hätte er nur ein gerät gehabt, wäre der schaden um 75% geringer. ich denke für die lokalität ist cafe nicht die richtige bezeichnung. da denke ich eher an eine spielhölle.

wenn ich in ein cafe gehe, möchte ich einen gedämpften geräuschpegel, wo man sich nett unterhalten kann, oder irgend eine lektüre welzen, vielleicht auch eine liebesbeziehung vertiefen oder erhalten, kann

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?