18.01.12 20:23 Uhr
 69
 

China: Wirtschaftswachstum verlangsamt sich

Das Wachstum der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt befindet sich auf dem niedrigsten Stand seit zweieinhalb Jahren. Im letzten Quartal 2011 war es noch bei 8,9 Prozent.

Im Jahr 2011 hatte das Land insgesamt ein Wirtschaftswachstum von 9,2 Prozent. In diesem Jahr wird ein Wachstum von etwa acht Prozent erwartet.

Laut den Experten ist für die Verlangsamung des Wachstums Chinas knappe Geldpolitik, hohe Inflation sowie die Überhitzung des Immobilienmarkts und die weniger gewordene Nachfrage auf Chinas Exportmärkten verantwortlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: babisch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Boom, Wirtschaftswachstum, Flaute
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Deutschland verdienen nun 17.400 Menschen mehr als eine Million Euro
Vorwahltrick von Handwerkern: 52.000 irreführende Telefonnummern stillgelegt
Virtuelle Realität: Apple kauft deutsche Spezialfirma auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem
Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
BGH: Potsdamer Gericht muss Sicherungsverwahrung für Kindsmörder erneut prüfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?