18.01.12 19:35 Uhr
 148
 

Formel 1: Für Fernando Alonso sei Lewis Hamilton besser als Sebastian Vettel

Fernando Alonso meldete sich einmal wieder zum Thema Sebastian Vettel zu Wort und zog damit die Aufmerksamkeit auf sich.

Diesmal stellte er die provokante These auf, dass Sebastian Vettel trotz seiner beiden Weltmeister-Titel nicht der beste Racer in der Königsklasse sei.

Das sei nämlich seiner Ansicht nach immer noch Lewis Hamilton. Denn Vettel habe noch nicht die Aggressivität und den unbedingten Siegeswillen seines Kontrahenten, weshalb dieser klar der stärkste Fahrer in der Formel 1 sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sebastian Vettel, Fernando Alonso, Lewis Hamilton
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 20:57 Uhr von tutnix
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
tja alonso: als gesamtpaket hat hamilton die beiden letzten jahre aber versagt, während bei vettel zumindest letztes jahr alles stimmte.
Kommentar ansehen
18.01.2012 23:48 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: 3 Hamiltion Fans hier?

Hamilton ist ein ausgezeichneter Fahrer, aber gerade seine Eigenschaften "Aggressivität" und "unbedingter Siegeswille" haben ihm die letzten Jahre mächtig Probleme bereitet.

Fernando sollte das eigentlich wissen, immerhin ist er auch in den letzten Jahren deutlich gereift. "Jung, wild und angstfrei" ist längst kein Prädikat mehr in der Formel 1.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?