18.01.12 19:26 Uhr
 177
 

Pölich: Vermisste 92-jährige Frau wurde tot aufgefunden

In den frühen Morgenstunden des heutigen Mittwochs verschwand eine 92-jährige Frau aus ihrem Wohnbereich.

Wie die Polizei berichtete, irrte die Frau, bedingt durch eine Krankheit, orientierungslos umher.

Trotz intensiver Suche konnte erst der Hinweis von Zeugen helfen, die die Frau in der Nähe der Schleuse Detzem gesichtet hätten. Die Polizei fand die alte Dame wenig später dort und konnte sie jedoch nur tot bergen. Nach offiziellen Angaben liegt kein Fremdverschulden vor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tote, Rheinland-Pfalz, Vermisste
Quelle: www.newsecho.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2012 04:26 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
92 jahre ist ein schönes alter, da darf man ruhig sterben. und wenn sie so lange hat laufen können, dann hat sie einen schönen tod gehabt.
Kommentar ansehen
19.01.2012 15:52 Uhr von Sarein
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
handy smartphone passanten uhren: gibt es ja alles gar nicht einfach mal freundlich nach frgaen wie spät ees ist etc.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?