18.01.12 19:22 Uhr
 43
 

Ölpreise zeigen sich zur Wochenmitte stabil

Zur Wochenmitte zeigten sich die Ölpreise am heutigen Mittwochnachmittag stabil. Zu diesem Zeitpunkt kostete ein Fass (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (WTI) 101,21 US-Dollar. Das lediglich 0,19 Prozent weniger als gestern.

Nordseeöl der Sorte Brent wurde mit 111,59 US-Dollar pro Barrel gehandelt.

Seit Anfang der Woche wurden die Ölmärkte durch die positive Entwicklung an den Aktienbörsen unterstützt. Anleger trauten sich wieder vermehrt in Rohöl zu investieren.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie, Markt, Börse, Rohöl
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Familie dank aufmerksamer Nachbarn gerettet
Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?