18.01.12 18:51 Uhr
 563
 

Blamabler Schnappschuss: Rosie Huntington-Whiteley befummelt sich

Nicht immer sieht Schauspielerin und Unterwäsche-Model Rosie Huntington-Whiteley so sexy aus wie auf dem aktuellen Titelblatt der australischen Zeitschrift "Cleo". Soeben postete sie auf Twitter nämlich einen Schnappschuss von sich selbst, der ihr ziemlich peinlich ist.

Darauf sieht man die "Transformers"-Darstellerin, wie sie ein Haarnetz auf dem Kopf trägt, gerade mit ihren eigenen Brustwarzen spielt und alles andere als verführerisch wirkt.

Rosie Huntington-Whiteley fand die Aufnahme wohl selbst witzig, denn sie fragte sich öffentlich, was sie dabei eigentlich tat. "Völlig balamabel", lautete ihr persönliches Urteil über ihre die modelhafte Pose.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aurora_075
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto, Twitter, Schnappschuss, Rosie Huntington-Whiteley
Quelle: www.celebrity.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 18:57 Uhr von Borgir
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
spielt sie denn? bin ich blind oder anatomisch vollkommen ohne Kenntnis des Verbleibs der weiblichen Brustwarzen? Denn dort wo ihre Hände sind dürften sie nicht sitzen. Es sei denn sie ist anatomisch komisch.

Dass sowas als News reingeht ist echt fast schon ein Witz.

[ nachträglich editiert von Borgir ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?