18.01.12 18:49 Uhr
 260
 

Australian Open: Zyprischer Tennisprofi zerstörte vier Schläger

Der 26-jährige Tennisprofi Marcos Baghdatis aus Zypern fiel bei den Australian Open wegen heftiger Wutausbrüche auf. In seiner Zweitrunden-Begegnung gegen Stanislas Wawrinka zerdepperte er gleich vier Tennisschläger.

Aus reiner Wut über sein schlechtes Spiel zertrümmerte er Racket Nummer eins mit sieben Schlägen. Der nächste Schläger wurde nur kurze Zeit später mit zwei Schlägen zerstört.

Tennisschläger drei und vier waren ebenfalls nach einem erneutem Wutausbruch schrottreif.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Schläger, Zypern, Australian Open
Quelle: www.express.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 19:00 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
zyprisch: geht zwar auch, aber zypriotisch hört sich deutlich besser an.
Kommentar ansehen
19.01.2012 13:07 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder einfach: zypriot

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?