18.01.12 17:31 Uhr
 2.167
 

Bonn: Archäologen machten sensationelle Gräberfunde

Archäologen gelangen jetzt im sogenannten Bonner Bogen sensationellen Gräberfunde. Die ausgegrabenen Gegenstände stammen allesamt aus dem sechsten bis siebten Jahrhundert.

Gefunden wurden neben Schwertern aus der Merowinger-Zeit viele Schmuckgegenstände wie Glasperlen, Silberschmuck und Keramik. Aber auch Goldmünzen und Bronzescheiben kamen zum Vorschein. Die Funde wurden aus Furcht vor Grabräubern erst jetzt bekannt gegeben.

"Es ist der größte Friedhof aus dieser Zeit, der in Bonn je gefunden wurde. Wir fanden hier am Bonner Bogen rund 500 Gräber mit zahlreichen Beigaben. Zurzeit werden die Funde ausgewertet.", sagte Grabungsleiter Gary White.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Bonn, Archäologie, Grab
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Forscher entwickeln zuverlässige Datenübertragung mittels Photonen
Perfekter Frauenmund berechnet: Unterlippe doppelt so groß wie Oberlippe
Neuer Negativrekord: Vor der Antarktis verschwindet das Meereis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 23:30 Uhr von leeresgesicht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tzj: gratuliere
Kommentar ansehen
19.01.2012 10:19 Uhr von Galerius
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn: ich im Büro aus dem Fenster sehe, kann ich die unmittlbar beobachten. :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?