18.01.12 15:39 Uhr
 457
 

USA: Junger Vater mit Gesichtstransplantation kann wieder lachen

Der 26-jähriger Dallas Wiens aus Texas, der 2008 sein Gesicht bei einem Brand verlor, war einer von 18 Menschen weltweit, der eine volle Gesichtstransplantation bekam. Er hat nun auch seinen Geruchssinn wieder und lernt, aus einer Tasse zu trinken.

Diese Woche konnte er das erste Mal lächeln und präsentierte sein neues Gesicht der Öffentlichkeit. Zehn Monate nach der Gesichtsoperation gab Wiens nun ein TV-Interview. Am meisten freut er sich, dass seine Tochter sein Lächeln wieder sehen kann.

Der Vater, der auch sein Augenlicht verlor, musste sich mehr als zwei Dutzend operativen Eingriffen unterziehen und hat nun blaue Acrylaugen. Er sagte, nach der Transplantation hätten ihn viele missverstanden, weil sein Gesicht einen traurigen Ausdruck hatte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Vater, Brand, Gesicht, Transplantation, Lächeln
Quelle: news.ninemsn.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland ist fast das einzige Land, in dem man kostenlos studieren kann
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen