18.01.12 15:29 Uhr
 166
 

Gerald Asamoah ist unter die Hoteliers gegangen

Der frühere Bundesligaprofi und Nationalspieler Gerald Asamoah ist jetzt unter die Hoteliers gegangen und hat in Accra, der Hauptstadt Ghanas, ein Hotel eröffnet.

Die Luxusherberge hört auf den Namen "Asa Royal" und ist im Inneren mit jeder Menge Schalke-Devotionalien bestückt.

Das Hotel ist ein weiteres Standbein des beliebten Fußballers. In der Hansestadt Hamburg betreibt er bereits ein Café.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fußball, Hotel, SpVgg Greuther Fürth, Ghana, Gerald Asamoah
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?