18.01.12 14:23 Uhr
 175
 

Ausverkauf: Saab macht sein Museum zu Geld

Die Insolvenz des schwedischen Herstellers Saab ist nichts Neues mehr, nun aber scheinen selbst die Schweden die Hoffnung aufgegeben zu haben - der Ausverkauf hat begonnen.

Den Anfang macht das Werksmuseum in Trollhättan beziehungsweise rund 120 Modelle und Exponate aus dem Museum. Zum Verkauf stehen historische Modelle ebenso wie Studien - etwa der Aero X von 2006.

Wie jedenfalls die Insolvenzverwaltung bekannt gab, läuft die Versteigerung der Museumsmodelle bis zum 20. Januar 2012, Interessenten können per Post oder Fax Gebote abgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Museum, Saab, Ausverkauf
Quelle: www.auto-und-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 14:23 Uhr von DP79
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schade schade schade, mit Saab verschwindet eine Traditionsmarke, was schon eben schade ist. Bin gespannt, welche Marke als nächstes folgt, vorbei ist die Sache meiner Meinung noch lange nicht. Opel etwa steht ja auch seit Jahren in den Schlagzeilen.
Kommentar ansehen
18.01.2012 14:31 Uhr von BoscoBender
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Opel wird als nächstes gehen Hoffentlich dann bleibt mehr für die Autos die was Taugen...
Opel war schon immer dreck und diese Autos fahren nur Idioten die im Wagen sitzen und in der nase Popeln...

Was will man mit Opel wenn wir Mercedes,BMW,Audi und VW haben...

Finde das Opel auch ein schandfleck ist in der Deutschen Wirtschaft und Chirugisch entfernt werden muss...

Ja gewisse sachen müssen Chirugisch entfernt werden damit andere Leben und das Image der Wirtschaft nicht angekratzt wird...
Konsequent Handeln und nicht Lang schnacken...

[ nachträglich editiert von BoscoBender ]
Kommentar ansehen
18.01.2012 15:02 Uhr von Jlaebbischer
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Bosco: hast du was dagegen wenn ich bei dir anfange, das Übel chirurgisch zu entfernen?

So einen geistigen Dünnpfiff hab ich hier schon lange nikcht mehr gelesen...

@ Topic: Ich hoffe, die wirklich seltenen Fahrzeuge werden von anderen Museen aufgekauft und wandern nicht nur in irgendwelche Privatsammlungen, wo sie dann die nächsten Jahrzehnte niemand mehr zu sehen bekommt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?