18.01.12 13:47 Uhr
 585
 

Los Angeles: Hunde spielen mit abgetrenntem Kopf beim Hollywood-Schriftzug

Zwei Frauen gingen mit ihren Hunden nahe des berühmten Hollywood-Schriftzuges spazieren, als diese eine Tasche herbei zerrten und mit dem Gegenstand darin spielten.

Als sich die Frauen die Sache näher ansahen, stellte sich heraus, dass es sich um einen abgetrennten Menschenkopf handelte.

Die Polizei erklärte, dass der Kopf "relativ frisch" sei und nun fahndet man nach dem Verbleib der restlichen Leiche. Offenbar ist das Opfer ein circa 40 Jahre alter Armenier.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Hund, Hollywood, Kopf, Los Angeles, Schriftzug
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
Los Angeles: Sondereinheit wegen der Flut von Fällen sexualisierter Gewalt
Los Angeles: Dozent legt sich in Hörsaal in Sarg, um Studenten aufzurütteln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 15:31 Uhr von End-Of-West
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Amerika ist immerwieger geil...

Denen fällt aber auch alles ein...
Kommentar ansehen
18.01.2012 20:21 Uhr von Zitronenpresse
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Der Verkäufer der Tasche: war ein Halsabschneider!
Kommentar ansehen
23.01.2012 02:08 Uhr von sodaspace
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot
Los Angeles: Sondereinheit wegen der Flut von Fällen sexualisierter Gewalt
Los Angeles: Dozent legt sich in Hörsaal in Sarg, um Studenten aufzurütteln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?