18.01.12 13:28 Uhr
 970
 

iPoo: Designer entwickelt Toilette in Apple-Logo-Form

Der Designer Milos Paripovic aus Belgrad hat eine Toilette entwickelt, die in ihrem silbernen Chromlook wie das Apple-Logo aussieht.

Doch der Designer denkt nicht, dass "iPoo" wie das Signet der berühmten Computerfirma aussieht. Es sei wie ein Rorschach-Test beim Psychiater: Jeder sähe etwas anderes.

Die Apfelform sei einfach ideal für das menschliche Gesäß und auch wenn das schlichte Gerät nur über einen Knopf verfüge, heiße das doch nicht automatisch, dass es von Apple sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Apple, Toilette, Designer, Logo, Form
Quelle: www.telegraph.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MH370: Suche nach verschwundenem Flugzeug endgültig vorbei
GB: Fluglinie Easyjet - Stewardess und Flugbegleiter wegen Snack entlassen
Amazon Echo Lautsprecher enthält Easter Egg aus Mass Effect 3

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 13:39 Uhr von Pup
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
< Es sei wie ein Rorschach-Test beim Psychiater: Jeder sähe etwas anderes.

Da hat wohl einer berechtigte Angst vor Apple´s Rechtsabteilung. Möge Justitia ihm beistehen. Armer Kerl. :D
Kommentar ansehen
18.01.2012 15:12 Uhr von Askeria
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: auf apple scheissen, ohne dass sich fanbois aufregen... :D
iPoo. Sensationell!
Kommentar ansehen
18.01.2012 20:19 Uhr von Zitronenpresse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich meine deutlich zu erkennen, das Ding ist für Pferdeäpfel!
Kommentar ansehen
19.01.2012 11:33 Uhr von heinzinger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Klo ist ja auch gar nicht angeknabbert

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hotels: Pornoeinnahmen brechen ein, Gäste schauen lieber Netflix
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Fußball: Trainer Louis van Gaal verkündet Karriereende


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?