18.01.12 12:54 Uhr
 106
 

Pflegereform: Demenzkranke können mit mehr Leistungen rechnen

Laut der "Berliner Zeitung" möchte Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) die Leistungen der Pflegeversicherung für rund 500.000 Demenzkranke deutlich erhöhen.

Demnach sollen die Zuschüsse für ambulante Pflegedienste bei Pflegebedürftigen der Stufe I in Zukunft monatlich 325 Euro mehr betragen. Die Regelung gelte auch, wenn die Demenzkranken von Familienangehörigen gepflegt werden.

Eine Ministeriumssprecherin sagte jedoch, dass es sich vorerst um einen veränderbaren internen Entwurf handele.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: babisch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Demenz, Gesundheitsminister, Daniel Bahr, Pflegeleistung
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 13:04 Uhr von babisch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
corte: ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?