18.01.12 12:45 Uhr
 924
 

Kelly Osbourne versteht nicht, warum alle ihre graugefärbten Haare hassen

Sie ist erst 27 Jahre alt, dennoch hat sie bereits ein ergrautes Haupt: Doch Pop-Sternchen Kelly Osbourne hat sich freiwillig ihre Haare grau färben lassen, was die Presse und auch die Familie befremdlich finden.

Kelly verteidigt ihre ungewöhnliche Haarfarbe indessen vor allem gegenüber ihrer Mutter Sharon, die die graue Pracht hasse.

"Wir reden hier von der Frau, die mich zu der Person gemacht hat, die ich heute bin. Und ausgerechnet sie stellt meinen Geschmack infrage?", entgegnet Kelly.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Haare, Kelly Osbourne, Golden Globe, Sharon Osbourne
Quelle: www.krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 12:47 Uhr von Dennis112
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Das erinnert mich sehr an die Simpsons Folge von gestern.
Kommentar ansehen
18.01.2012 14:01 Uhr von Aratie
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
...versteht nicht warum Vielleicht weils scheiße aussieht XD
Aber die tut eh alles um in die Medien zu kommen...
schon sehr traurig diese C-Promis -.-

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?