18.01.12 12:13 Uhr
 3.612
 

Handball-EM: Mazedonien legt Protest gegen Sieg von Deutschland ein

Am gestrigen Dienstag besiegte Deutschland bei der Handball-Europameisterschaft in Serbien das Team von Mazedonien mit 24:23 (12:12).

Mazedonien hat jetzt allerdings einen Protest gegen den Sieg der Deutschen eingelegt. Die Mazedonier begründen ihren Einspruch damit, dass nach dem Siegtor der deutschen Mannschaft ein Wurf von Kiril Lazarov im deutschen Tor gelandet sei.

Allerdings heißt es, dass Videoaufnahmen bestätigen, dass der Ball nicht die Torlinie überschritten hat. Daher werden dem Protest kaum Erfolgschancen zugesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Sieg, Protest, Handball, Mazedonien, Handball-EM
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Feuer in Stadion von Shanghai Shenhua ausgebrochen
Fußball: Zuschauer stürmen Platz bei Spiel Senegal gegen Elfenbeinküste
Fußball: 15-jähriges schottisches Toptalent wechselt zum FC Chelsea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 12:30 Uhr von DjTitan
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Und damit bestätigt: die mazedonische Nationalmannschaft, dass sie genauso unsportlich ist wie ihre Fans. Was da gestern in der Halle passiert ist war eine riesen Sauerei, nach spätestens 10 Minuten hätte die Partie abgebrochen werden müssen, weil ständig Feuerzeuge oder Münzen aufs Feld geflogen sind. Die sollten froh sein, dass Deutschland sich nicht beschwert und Sanktionen fordert, nach den Zuständen in der Halle.
Kommentar ansehen
18.01.2012 13:08 Uhr von sicness66
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Video: http://www.youtube.com/...

Es ist schon drollig, was man von den mazedonischen "Fans" dort lesen muss. Einfach nur schade für den Handballsport, dass gestern dort Verhältnisse wie im Fußball geherrscht haben.
Kommentar ansehen
18.01.2012 13:34 Uhr von artemi
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
makedonija za sekogas
Kommentar ansehen
18.01.2012 14:03 Uhr von saber_
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
naja.... der ball kommt auf jeden fall hinter dem beim des torwarts auf den boden....und dieser stand genau auf der linie...

es ist also ein berechtigter protest mmn.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?