18.01.12 10:34 Uhr
 225
 

Israelische Hacker legen arabische Web-Auftritte lahm

Als eine Antwort auf die Angriffe gegen die Web-Auftritte der israelischen Fluggesellschaft El Al und die Börse von Tel Aviv am vergangenen Montag, folgte nun der Gegenschlag. Hacker attackierten die Börse in Abu Dhabi und die Internetseite der saudi-arabischen Börse Tadawul.

Die Hackergruppe nennt sich selbst "IDF-Team", nach der üblichen Bezeichnung für das Militär Israels, der Israel Defense Force IDF. Gleichzeitig warnten die Hacker die Gegenseite. Das "IDF-Team" will ansonsten Internetseiten für zwei bis vier Wochen lahmlegen.

Israelische Sicherheitsexperten relativieren die Angriffe. Es handle sich dabei nur um durchschnittliche Attacken, welche es jeden Tag vielfach gibt. Die Hamas fordert pro-palästinensische Hacker weltweit auf, Cyber-Attacken gegen Israel durchzuführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Israel, Hacker, Web, Hamas
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden