18.01.12 06:10 Uhr
 411
 

areaGaming vs. areaGames - Unterlassungserklärung wegen "Gaming"-Wort in Domain

Anscheinend trifft die momentane Lage rund um die Patent-Klagen nicht nur Großkonzerne. Denn auch das bekannte Spiele-Magazin "areaGaming" für Konsolen und PCs wurde nun Opfer eines Markenschutzstreites beziehungsweise einer Unterlassungserklärung wegen einer Verletzung der angeblichen Markennamen.

So fordert das gegnerische Spiele-Magazin "areaGames" einen sofortigen Wechsel des Namens der oben genannten Website. Nach der Aussage der AreaGames GmbH unterliegen die Namen "area" und "games" einem Patent, das der Firma gehöre.

Schaut man sich die genaue Begründung an, so ist es fraglich ob überhaupt die Wörter: area, games und gaming benutzt werden dürfen, wenn es nach dem Unterlassungsgläubigern gehen sollte. Man darf nun auf ein öffentlichen Streit rund um areaGaming vs. areaGames gespannt sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: darkside022
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wort, Domain, Gaming, Unterlassungserklärung
Quelle: areagaming.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2012 06:10 Uhr von darkside022
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So es ist eigentlich nur so das es momentan keine Freiheiten im Bereich selfmade IT-Magazine/Blogs gibt. Man sollte sich einen Teil der Unterlassungserklärung in der Quelle durchlesen, es sieht wirklich kurios aus.
Kommentar ansehen
18.01.2012 09:30 Uhr von Jaecko
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Immer wieder faszinierend, welch absolut sinnvolle Probleme unsere Menschheit doch hat...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?